Geschichte Auto Schmid AG

  • Die Garage Schmid wurde 1948 mit drei Arbeitsplätzen in Rohr bei Aarau von Werner Schmid gegründet.
  • Die nach dem zweiten Weltkrieg noch intakte englische Marke Austin wurde die erste Automobilvertretung von Auto Schmid.
  • 1972 übernahmen die beiden Söhne, Werner und Ruedi, die Geschäftsleitung. Das Unternehmen, inzwischen Auto Schmid AG, mit Mercedes-Benz und Toyota Vertretungen, entwickelte sich stetig.
  • 1980 konnte der Garagenneubau in Unterentfelden bezogen werden. Mercedes-Benz und Toyota wechselten nach Unterentfelden. Ruedi Schmid übernahm die Geschäftsleitung.
  • Werner Schmid führte den Betrieb Rohr mit der neuen Peugeot-Vertretung weiter.
  • 1989 erfolgte in Unterentfelden ein Erweiterungsbau mit einem zweistöckigen Ausstellungsgebäude. 2005 kam eine Transporter-Werkstatt dazu und im selben Jahr ein neues Occasionscenter.
  • Der Betrieb Rohr wurde im Jahre 2014 verkauft.
  • Die grösste Investition der Firmengeschichte wurde im Jahre 2017 in Unterentfelden getätigt: Sie umfasste einem Grundstückkauf und dem Neubau eines Reifenlagers für 6‘000 Räder sowie eine neue Transporter-Werkstatt. Dabei wurden acht neue Arbeitsplätze geschaffen.

 

Heute vertritt die Auto Schmid AG Unterentfelden die Mercedes-Benz Konzernmarken Mercedes-Benz Personenwagen, Transporter, Marco Polo und Smart.
Auto Schmid AG beschäftigt sechzig Mitarbeiter/innen.